Graphitpulver

Für feine Flächen im Portrait

Graphitpulver ist das selbe wie die Mine in den normalen Bleistiften. Graphitpulver ist einfach ein feines Pulver statt einer festen Mine. Wenn man einen Bleistift auf Sandpapier reibt, bekommt einen feinen Staub und genau das ist das Graphitpulver aus dem Bleistift. Ich selbst mache mir Graphitpulver selbst, indem ich die zu kurz gewordenen Bleistifte auf Sandpapier reibe und den Staub der dabei entsteht auffange. Graphitpulver kann man auch fertig kaufen. Am besten trägt man das Pulver mit einem Pinsel auf und verreibt es gut. Danach kann man mit einem Taschentuch oder einem Estompen weiter wischen. Die Finger würde ich nicht benutzen, da es doch sehr stark abfärbt.
zurück zu Zeichenwerkzeuge