So lange zeichne ich

Ich zeichne schon recht lange, aber lerne immer was dazu

Portrait zeichnen lassen – so kam ich dazu

Zeichnen hat mich bereits in der Schulzeit brennend interessiert. Irgendwann wurde dieses Interesse stärker und ich wollte es mit Portraits versuchen. Ich suchte mir einige Fotovorlagen heraus und versuchte das Portrait anhand des Fotos zu zeichnen. Irgendwann wollte ich mehr und entschied mich für ein Fernstudium. Dort habe ich sehr viel dazu gelernt, wie man frei Hand Portraits zeichnet, Tiere zeichne und Gebäude, Stillleben, Natur etc. Zudem lernte ich auch mit Aquarell und Öl malen. Ich bin derzeit hauptsächlich mit dem Zeichnen von Portraits und Tieren mit Bleistift, Kohle und Polychromos oder Prisma Colors beschäftigt. Das Thema malen von Portraits, möchte ich aber demnächst wieder aufgreifen. Das Fernstudium hat mir definitiv etwas gebracht und seitdem zeichne ich ständig Portraits nach Fotovorlagen, entweder als Auftrag, Privat oder für meinen YoutubeKanal.

Diese Erfahrungen habe ich im Zeichnen von Portraits nach Foto

Ich würde sagen, je mehr man zeichnet und je länger man sich mit dem Zeichnen von Portraits auseinandersetzt, desto mehr Erfahrung bekommt man natürlich und lernt immer wieder etwas neues dazu. Mein Projekt Delicat Art besteht nun schon seit ca. 15 Jahren, seit ca. 10 Jahren ist es zu meinem Hauptberuf geworden, indem ich den Menschen da draußen ihr Portrait zeichne, indem sie mir ihre Fotovorlage geben. Einen schöneren Job gibt es für mich nicht. In diesen 10 Jahren Delicat Art, habe ich bereits um die 1500 Aufträge angenommen und so vielen Menschen eine Freude machen können. All diesen Menschen habe ich ein Portrait nach Foto gezeichnet.